zum Inhalt springen

Dr. Carsten König, LL.M. (Harvard)

Kurzlebenslauf

seit 2017 Akademischer Rat a.Z. und Habilitand am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Kartell- und Regulierungsrecht, Recht der digitalen Wirtschaft von Prof. Dr. Torsten Körber, LL.M. (Berkeley) an der Universität zu Köln
2016-2017 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Kartellrecht, Versicherungs-, Gesellschafts- und Regulierungsrecht von Prof. Dr. Torsten Körber, LL.M. (Berkeley) an der Georg-August-Universität Göttingen
2015-2016 LL.M.-Studium an der Harvard Law School als ERP-Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
2015 Wissenschaftlicher Assistent bei der TU Campus EUREF gGmbH der Technischen Universität Berlin
2014 Zweite juristische Staatsprüfung, LJPA Nordrhein-Westfalen
2012-2014 Referendariat am Landgericht Düsseldorf mit Stationen u.a. bei der Europäischen Kommission (Generaldirektion Energie) und beim Oberlandesgericht Düsseldorf (3. Kartellsenat)
2012 Promotion an der Freien Universität Berlin
2009-2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für deutsches und europäisches Wirtschafts-, Wettbewerbs- und Regulierungsrecht von Prof. Dr. Dr. Dres. h.c. Franz Jürgen Säcker, Freie Universität Berlin
2009 Erste juristische Staatsprüfung, GJPA Berlin-Brandenburg
2004-2009 Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin

 

Forschungsgebiete

Deutsches und Europäisches Kartellrecht, Gesellschaftsrecht, Regulierungsrecht (insbesondere Energiewirtschaftsrecht), Recht der digitalen Wirtschaft, Rechtsvergleichung, Ökonomische Analyse des Rechts
 

Ausgewählte Veröffentlichungen

1. Form, Effects, or Both? The More Economic Approach and the European Commission’s Decision in Google Search, 44(5) European Law Review (2019), S. 680-693

2. Deliktshaftung von Konzernmuttergesellschaften, Archiv für civilistische Praxis (AcP), Jg. 217, Heft 4-5/2017, S. 611-686

3. Comparing Parent Company Liability in EU and US Competition Law, 41(1) World Competition (2018), S. 69-100

4. An Economic Analysis of the Single Economic Entity Doctrine in EU Competition Law, 13(2) Journal of Competition Law & Economics (2017) S. 281-327

5. Engpassmanagement in der deutschen und europäischen Elektrizitätsversorgung (Dissertation), Bd. 4 der Schriftenreihe "Kartell- und Regulierungsrecht" (hrsg. v. Torsten Körber, Franz Jürgen Säcker und Matthias Schmidt-Preuß), Nomos, 2013

(Vollständiges Schriftenverzeichnis, SSRN-Seite)
 

Ausgewählte Vorträge

1. Antitrust Concerns of Digitalisation, Präsentation im Rahmen der International Summer School in IT Law an der Leibniz Universität Hannover, Germany, 25 Juli 2019

2. Taming the Tech Titans – Competition Law and Digital Markets in Germany, Vortrag an der Katholischen Péter-Pázmány-Universität Budapest, 4. Oktober 2018

3. Form, Effects, or Both? Confusions About the More Economic Approach After the European Commission’s Decision in Google Search, Vortrag auf dem Workshop „Antitrust at the Intersection of Law and Economics” des Competition Law Scholars Forum (CLaSF) an der Karl-Franzens-Universität Graz, 19. April 2018

Weitere Tätigkeiten

Lehrbeauftragter an der Freien Universität Berlin, Masterstudiengang "Master of Business, Competition and Regulatory Law" (MBL-FU)

Lehrbeauftragter an der Georg-August-Universität Göttingen, Masterstudiengang "European and Transnational Law of Intellectual Property and Information Technology" (LIPIT)

Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Berlin, Masterstudiengänge "European and International Energy Law (MBL)" und "Energy Management (MBA)"

Country Correspondent (Germany), European Competition and Regulatory Law Review (CoRe)

National Rapporteur (Germany), LIDC Congress 2018

Mitgliedschaften

Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtschutz und Urheberrecht (GRUR)
European Law & Economics Association (EALE)
German Law & Economics Association (GLEA)
Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler (GJZ)
Rechtswissenschaftliche Gesellschaft für Künstliche Intelligenz und Robotik (RAILS)
Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR)